Warenkorb0 Artikel | 0,00 €

Habanas Point Oliva

**innerhalb Deutschlands


Nicaragua

Nicaragua, gelegen zwischen Karibik und Pazifik, besticht durch seine beeindruckende und abwechslungsreiche Natur. Aufgrund der von Vulkanen besiedelten Pazifikküste nennt man es auch das „Land der tausend Vulkane“. Obwohl weniger bekannt, können sich die die Zigarren aus Nicaragua jedoch mit den Qualitätsprodukten aus Kuba und der Dominikanischen Republik durchaus messen. Die Auswahl an den Produkten, die aus Nicaragua kommt, übertrifft die bekannten Exportländer sogar bei Weitem.

 

Jugendschutz: Tabakwaren und Spirituosen verkaufen wir nur an Erwachsene ab 18 Jahren!

ab 8,30 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 7,80 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 9,60 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 8,70 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 7,50 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 18,00 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 9,00 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 8,10 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 7,50 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 6,60 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 6,30 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 1,80 €*

ausverkauft

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 4,70 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 5,20 €*

Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen
ab 5,90 €*

ausverkauft

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Informationen

Seite 1 von 3 (Gesamt: 32)
1 2 3

* Unverbindliche Preisempfehlung

Kubanische Einwanderer sichern die Qualität der Zigarren aus Nicaragua

Der Tabakanbau und die Zigarrenproduktion wurde durch kubanische Einwohner erweitert und professionalisiert. 1959 flüchteten viele Tabak-Familien im Zuge der kubanischen Revolution und wanderten nach Zentralamerika aus. Ein bekannter Name in der Zigarrenbranche ist Nestor Plascencia, der im Land Plantagen und Manufakturen zur Produktion von Zigarren aus Nicaragua aufbaute. Politische Unruhen führten 1979 zur Revolution der Sandinisten, die in sozialen Konflikten endeten, bei denen in den 80er Jahren viele Tabak-Produzenten ihrer Ländereien enteignet wurden und daher Nicaragua verließen. Die durch den jahrelang anhaltenden Bürgerkrieg stark getroffene Tabakindustrie wurde durch ein strenges Wirtschaftsembargo der USA und folgende ökonomische Engpässe weiterhin geschwächt. Erst Anfang der 90er Jahre nach einem Machtwechsel im Land wurde die Produktion von Zigarren aus Nicaragua wieder neu belebt. Das Land befindet sich bezüglich der Produktion von hervorragenden Zigarren auf dem Weg zur Weltspitze.

Zigarren aus Nicaragua haben ein besonderes Aroma

Das tropische Klima und die sehr guten Böden, die durch das Vulkangestein mit Mineralien angereichert sind, verleihen dem Tabak und somit den Zigarren aus Nicaragua höchste Qualität. Es dominieren zwei Anbaugebiete: In Jalapa, im nördlicheren Nueva Segovia, wird eher milderer Tabak angebaut, der über eine charakteristische Würze verfügt. Dieser spezielle Geschmack beruht auf dem Samen mit kubanischem Ursprung. Im Esteli-Tal, bis zur honduranischen Grenze hin, herrschen optimale Bedingungen für kräftigere Sorten. Diese haben als Beimischung in Form von Ligero-Tabak einen verfeinernden Effekt auf die Zigarren aus Nicaragua. Die Bedingungen von Nicaragua sind denen der Vuelta-Abajo-Region auf Kuba sehr ähnlich, sodass sich die Zigarren aus Nicaragua geschmacklich und qualitativ durchaus mit den Havannas messen können.

Der Erfolg der Zigarren aus Nicaragua beruht nur zu einem Teil auf dem Anbau, der mit viel Expertise und langer Tradition. Die immer größere Popularität beruht auch auf der handwerklichen Perfektion, mit der der Tabak haupsächlich zu Longfillern aber auch Shortfillern verarbeitet wird. Die Auswahl an Zigarren aus Nicaragua ist enorm. Besonders heben sich die Rauchwaren des Landes gegenüber der Konkurrenz durch das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis hervor. Viele Qualitätszigarren, die in dem mittelamerikanischen Land produziert werden, sind besonders günstig, bieten aber gleichzeitig ein volles Geschmackserlebnis bei einzigartigem Charakter. Der Vergleich von Zigarren aus Nicaragua mit Longfillern aus Kuba bietet sich für den Aficionado an, doch diese sollten nicht im Vergleich gesehen werden, da sie durch ihren facettenreichen Geschmack eine Klasse für sich bilden. Selbstverständlich können Sie eine große Auswahl an Zigarren aus Nicaragua beim Online-Händler cigart.de erhalten.

Zigarren aus Nicaragua werden überwiegend in Handarbeit hergestellt

Zu den besonders beliebten handgerollten Premiumzigarren aus Nicaragua zählt die „Joya de Nicaragua“, die für einen Rauchgenuss mit kräftigem Aroma sorgt. Aber auch die Zahl der Anhänger der milden „Casa de Torres“, die für ihre süße, liebliche Note bekannt ist, steigt. Diese wird ausschließlich in Handarbeit gefertigt und es werden nur ganze Tabakblätter (Longfiller) verwendet. Während die Einlage aus Secco und Ligero Blättern aus Piloto Cubana Tabak besteht, wird für das Umblatt ein Criollo eingesetzt. Zwei der in Nicaragua erfolgreich produzierenden Unternehmen sind Padrón und Drew Estate, die bereits seit Jahren an der Perfektion der Zigarren aus Nicaragua arbeiten.

Selbstverständlich können hier nicht alle Marken und die Vielfalt der Zigarren aus Nicaragua beschrieben werden, dem interessiertem Aficionado stehen noch unzählige Entdeckungen und Geschmackssensationen bevor.


Sichere Zahlungsarten
Zahlungsarten